Reisen

Ich unterstütze die Olympischen Spiele in Peking NICHT!

Pin
Send
Share
Send


Ich bin ein Sportliebhaber, aber ich bin immer noch mehr als Respekt für die Freiheit und von der Menschenrechte. China hat nicht meine moralische Zustimmung, Olympische Spiele auszurichten und, wie ChinaEs gibt viele andere Länder, die ich zu gegebener Zeit denunzieren werde.

Wenn ich ein Elite-Athlet wäre, würde nicht an den Olympischen Spielen in Peking teilnehmen. Ich würde es boykottieren, bis eine Einigung mit den Menschen in Deutschland erzielt wird Tibet Lassen Sie alle Parteien, besonders die Unterdrückten, zufrieden sein. Und ist das!jetzt genug das tibetische Volk zu ignorieren! Oder ist es so, dass der Rest der Welt das Recht hat, sie zu zertrampeln, zu demütigen und zu ignorieren, wenn er unter Vorschriften und einer Kultur lebt, die auf Respekt und Toleranz basiert? Nun, oft ein Beispiel der übrigen Kulturen und Zivilisationen

Aber natürlich gibt es viele Interessen Dahinter, insbesondere wirtschaftlich - wie auch nicht - und über dem Besatzungsland liegt China mit einem potenziellen Markt von dreihundert Millionen Menschen, was eine Menge bedeutet geld. Mit solchen Argumenten ist es daher logisch, dass die internationale Sphäre in dieser Situation schweigt. Mal sehen, wer der schlaue Kerl ist, der sich mit ihnen anlegt!

Ich mache es! Aus meiner bescheidenen Position und aus einer angepisst UnendlichkeitIch bin es leid, Bilder im Fernsehen und in den Zeitungen misshandelter, gedemütigter oder verbannter Tibeter zu sehen, und manifestiere mich öffentlich vor der chinesischen Besetzung in Tibet. Deshalb werde ich sie weder persönlich unterstützen noch befürworten Olympische Spiele in Peking wenn es keine radikalen Veränderungen in der gegenwärtigen Landschaft gibt.

Und für die Herren Elite-Athleten: Es ist an der Zeit, dass Sie die privilegierte Position nutzen, die Sie genießen, um Veränderungen herbeizuführen und gegen soziale Ungerechtigkeiten vorzugehen, verdammt! Die Geschichte, dass Sport aus der Politik ausgeschlossen werden sollte, funktioniert bei mir nicht. Vor Sportlern bist du ein Mensch und als Referenz kannst du dir nicht vorstellen, welche wichtige Arbeit du für den Kampf gegen die Unendlichkeit leisten könntest Ungerechtigkeiten die unseren Planeten überschwemmen und von denen sie natürlich ein paar "kluge" Leute pflegen, die auf Macht basieren.

Freiheit und Respekt für ihn Tibeter!

Pin
Send
Share
Send