Reisen

Eine Nacht im Timisoara Opera House

Pin
Send
Share
Send


Nenn mich unkultiviert (ich höre dich), aber Ich musste warten, bis ich 42 Jahre alt war, um zum ersten Mal eine Live-Opernshow zu genießen... Nun, in einer seiner Erscheinungsformen, weil ich noch nie eine im Fernsehen gesehen hatte.

Frag mich nicht, warum das passiert ist. Na ja Die Antwort ist einfach: einfach, die Gelegenheit wurde nie gegeben und ich hatte nicht das Interesse, sie zu erzwingen.

Jetzt, wo ich auf dem Pracht ausgestiegen bin Oper Don Giovanni von Mozartund in einer unvergleichlichen Umgebung muss ich sagen, dass ich wiederholen möchte. Ich werde mich immer mit Liebe an meine erste Nacht in der Oper erinnern.

Ein wenig Geschichte über die rumänische Nationaloper von Timisoara

Ohne vom Theater meines lieben Alicante abzulenken, Ich habe mich sehr gefreut, meine erste Oper an einem Veranstaltungsort wie der rumänischen Nationaloper in Timisoara zu sehen.

Eingebettet in die majestätische Altstadt von Timisoara - das für etwas Es ist bekannt als das Wien von Rumänien - Das Gebäude der Rumänischen Nationaloper erstrahlt an einem Ende der Piata Libertati (Platz der Freiheit) von alleine und ist ein gemeinsamer Veranstaltungsort Hier befindet sich auch das Nationaltheater Mihai Eminescu in Timisoara.

Timisoara Opera Facade (Foto © David Escribano)

Der Bau des schönen Gebäudes der rumänischen Nationaloper von Timisoara Es begann 1871 und wurde 1875 fertiggestellt. Die Arbeiten wurden von den Architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer ausgeführt und im Anschluss an eine Renovierung (1923) beim lokalen Künstler Duiliu Marcu in Auftrag gegeben.

Das Leben des Gebäudes war so tragisch wie die Geschichten, die von den in ihm vertretenen Opern erzählt wurden.

Kurz nach der Einweihung im Jahr 1875 (es wurde mit der großartigen Oper "Aida" von Verdi getan) Ein Feuer verschlang einen Großteil des Gebäudes. Es war April 1880 und da es keine privaten Mittel gab, die die Katastrophe beheben könnten, beschloss die Regierung, die Wiederaufbauarbeiten zu übernehmen.

Die Rekonstruktion wurde 1882 mit der Schaffung einer Fassade im Renaissancestil abgeschlossen. Der Ort wirkte jedoch verflucht, weil ein zweites Feuer im Jahr 1920, alles bis auf die Seitenflügel wieder zerstört. 1923 war Duiliu Marcu für den zweiten Wiederaufbau verantwortlich. Seitdem haben sich die Plakate mit dem Verbot des Rauchens im gesamten Gebäude vervielfacht.

Meine Erfahrung in der Rumänischen Nationaloper von Timisoara

Die Erfahrung, meine erste Oper in Rumänien zu sehen, begann in Spanien, als ich die Tickets über die offizielle Website der. Kaufte Rumänische Nationaloper von Timisoara. Die preise Sie sind undenkbar für jemanden, der jemals in einer Oper war, und ich konnte einige Logenplätze (obwohl die Sichtbarkeit nicht die beste von allen war) für 50 Lei (oder Leis) finden, ungefähr 11 € für die aktuelle Änderung. Der teuerste Eintrag überschritt 100 Lei nicht.

Bereits in Timisoara war der zweite Teil des Plans zu wählen Was anziehen, um in die Oper zu gehen. Ich muss zugeben, dass ich keine zu eleganten Klamotten in meinem Schrank habe, also habe ich einen braunen Rollkragenpullover gewählt und Schuhe gegen Schuhe getauscht. Ebenso So sehr ich es versucht hätte, hätte ich der Schönheit meines Gefährten niemals gerecht werden können.

Wir kamen ungefähr 20 Minuten vor Beginn der Vorstellung an der Eingangstür der Oper an. Ein hübscher und freundlicher junger Mann überprüfte die Eingänge an derselben Tür und machte dem Bereich Platz, um die Mäntel aufzubewahren.

Platz der Freiheit (Foto © David Escribano)

Zwei wunderschöne Treppen aus etwas, das wie weißer Marmor aussah, stiegen in den zweiten Stock des Gebäudes hinauf. Auf jeder Etage boten Ihnen einige nette Mädchen die Broschüre „Don Giovanni“ an, aber da wir allein auf Rumänisch waren, entschieden wir uns, sie nicht zu kaufen.

Nachdem wir unsere Plätze gefunden hatten, ging ich zum Rest des Gebäudes. Eine kleine Bar serviert Speisen und Getränke, bevor Sie anfangen und sich dann ausruhen. Im dritten Stock hatten mehrere kleine Türen Zugang zu anderen Kisten, und ein Raum - in den ich irrtümlicherweise als Badezimmer eingetreten bin - diente als Dachboden, in dem alte Licht- und Tongeräte gestapelt wurden.

Alles war mit rotem Teppich bedeckt und der stattliche Touch breitete sich auf Decken, Wände und natürlich auf die Teilnehmer aus, von denen einige ihre besten Kleider trugen.

Ich erreichte meinen Platz, als ein Mädchen die Tür meiner Kiste schloss. Wir hatten Glück und trotz der sieben Stühle in der Kabine konnten wir die Veranstaltung alleine genießen. Ich habe mich niedergelassen und eine Show genossen, die mich aufgeregt hat.

Nachdem ich etwas Italienisch beherrschte, versuchte ich zunächst, die Geschichte ohne die Hilfe von Technologie zu verfolgen. Auf der elektronischen Tafel auf der Bühne haben sie nur rumänische Untertitel platziert, was mir nicht viel geholfen hat. Aus Angst, wichtige Dinge zu verpassen, habe ich schließlich aufgegeben und die allgegenwärtige Wikipedia benutzt, die für alles gültig zu sein scheint.

In meiner tiefen Unkenntnis des Genres wirkten die Schauspieler großartig, die Stimmung hervorragend und das Publikum mehr als korrekt. Don Giovanni schien jedoch ein Typ zu sein, der nach dem Ausschau hielt, was er am Ende der Handlung gefunden hatte. Sie wissen nicht, wie es endet? Reisen Sie in die wundervolle Stadt Timisoara und genießen Sie die Oper.

5.002

Video: Mozart - Magic Flute (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send