Reisen

Damnoen Saduak Floating Market, Bangkok: eine touristische Enttäuschung

Pin
Send
Share
Send


Was mir diesen Sommer in Bangkok passiert ist, war nichts anderes als die normale Folge, wenn Sie keine Zeit haben, einen Ausflug vorzubereiten, an den Sie nicht einmal gedacht hatten. Es war ein Reisefehler, aus dem ich die Lektion gelernt habe, aber ich möchte über ihn schreiben, damit ihn keine Leute mehr verpflichten.

Ich mache mir auch keine Vorwürfe, weil ich müde war, keine Zeit hatte, mir irgendetwas anzuschauen, und es nicht einmal meine Idee war, ins zu gehen Damnoen Saduak schwimmender Markt.

Dieses Jahr habe ich gewählt Phuket und Bangkok als Rastplätze an den freien Tagen, die ich zwischen den beiden Reisegruppen habe, in denen ich führe Myanmar jeden sommer Diese Orte waren auch nicht meine beste Option, aber dieses Jahr war es anders, weil 3 Freunde aus Alicante nach Thailand kamen und mit ihnen zusammen sein wollten.

Als sie ankamen, begannen sie sich die Dinge anzuschauen in Bangkok machen und die Ausgabe der sich hin- und herbewegenden Märkte kam zur Tabelle. Sicher gibt es in Bangkok gute und abwechslungsreiche schwimmende Märkte und Umgebung, aber von dem, was ich auf der einzigen anständigen Website gelesen habe, die ich in der halben Stunde, in der wir die Entscheidung treffen mussten, überprüfen konnte, öffneten sie alle zwischen Donnerstag und Sonntag. Und wir wollten an einem Dienstag gehen.

An diesem Wochentag war die einzige verfügbare Option der schwimmende Markt von Damnoen Saduak, der im Internet als "der touristischste und bekannteste" aufgeführt wurde. Er hat sich nicht geirrt.

Die Wahl der Damnoen Saduak Floating Market Tour

Wenn Sie in Bangkok sind (besonders im Backpacker-Bereich), sind Sie Kanonenfutter-Agenturen, Taxifahrer und Tuk Tuk, Straßenverkäufer ... Jeder bietet Ihnen verschiedene Touren zu den unterschiedlichsten Preisen an und Ihr Geist ist von Sprüngen überschattet. Zudem ist die thailändische Freundlichkeit, die alle Werbeplakate hier ausdrücken, längst verloren gegangen.

Ich rate Ihnen, zuerst einen Blick online zu werfen, um eine Vorstellung von den Preisen und Meinungen der Menschen zu bekommen, und dann widmen Sie sich dem Vergleichen auf StraßenebeneBetreten Sie einige der kleinen physischen Agenturen, die Sie in Hülle und Fülle durch die Straßen von Bangkok finden.

Grundsätzlich bieten sie alle mehr oder weniger das gleiche, aber Sie können etwas sparen, wenn Sie die Geduld haben, ein paar zu recherchieren.

Bei der Damnoen Saduak Floating Market Tour folgen wir keinem der Ratschläge, die ich gerade geschrieben habe. So ging es weiter. Ehrlich gesagt stammte ich aus einer Gruppe von 10 Leuten in Myanmar, und das Letzte, was ich wollte, war, einen Ausflug organisieren zu müssen. Ich musste mich ausruhen.

Also Wir haben nur ein paar Taxifahrer gefragt Wie viel würde er uns berechnen, um uns zum schwimmenden Markt von Damnoen Saduak zu bringen.

Die Wahrheit ist, dass wir einen Preis bekommen haben, den wir ziemlich schnell für gut befunden haben: THB 600 zwischen 4 Personen. Angesichts der Tatsache, dass der Markt anderthalb Autostunden vom Zentrum Bangkoks entfernt ist, ist es überhaupt nicht schlecht. Die Überraschung kam jedoch später, als Als sie auf dem Marktparkplatz ankamen, fragten sie uns nach einem exorbitanten Preis für die Kanalrundfahrt durch Damnoen Saduak.

Schließlich ist es uns nach langem Feilschen gelungen, den Preis für das gesamte Boot auf 2.500 THB zu senken, als anfangs die thais Sie fragten uns das pro Person. Es schien auch teuer für das, was es war.

Das heißt, bereiten Sie es im Voraus, obwohl, ehrlich gesagt, Ich würde keinen einzigen Euro für diesen Ausflug bezahlen, denn es war eine Erfahrung, die mir überhaupt nichts gebracht hat, rette die schöne Zeit mit meinen Freunden.

Pin
Send
Share
Send