Reisen

Eine Woche Hommage an das Cachopo: #CachopoDay in Las Tablas del Campillín (Oviedo)

Pin
Send
Share
Send


Der #CachopoDay, den Sie im Restaurant Las Tablas del Campillín in Oviedo genießen können, ist eine Hommage an eines der beiden Gerichte, die einem Touristen in den Sinn kommen, wenn er an Asturien denkt: die Fabada und das Cachopo.

War der erste neben dem asturischen Topf der bekannteste jenseits der Picos de Europa, so ist der zweite wegen seines dunklen Ursprungs nicht ohne Kontroversen erst seit wenigen Jahren beliebt.

Die letzte Hommage an das Cachopo ist der #CachopoDay, der vom Restaurant Las Tablas del Campillín in Oviedo organisiert wird und bis zum 2. Dezember dauern wird.

Cachopo, Las Tablas del Campillín, Oviedo

Das Restaurant Las Tablas del Campillín hat Tische (wenn ich das Wortspiel darf) in dieser Cachopo-Küche, da sein Chefkoch Juanjo Cima seit 2009 Cachopos kocht.

Die Asturias Championship of Cachopos hat ihn bereits in allen Kategorien mit „Best Cachopo“, „Best Cachopín“, „Cachopo Audience Award“ und „Best Cachopo with Veal Asturiana“ ausgezeichnet, zusätzlich zu seinem Schwesterrestaurant „Vinoteo“ (worüber wir bereits anlässlich seines "Game of Thrones Menu" gesprochen haben) war der beste Cachopin im Jahr 2014 (die erste Ausgabe der Cachopos Asturias Championship) und der 2. Preis für den besten Cachopin im Jahr 2017.

Aber was ist ein Cachopo? Lassen wir Juanjo das definieren.

Siegercachopos, Las Tablas del Campillín, Oviedo

"Ein Cachopo sind zwei asturische Rinderfilets, gefüllt mit Schinken und Käse, Qualität und Asturian, die überzogen und gebraten werden."

Von dort erscheinen die kleinen Variationen, weil es Stellen gibt, an denen es nicht knackt, sondern nur ein wenig mit geschlagenem Ei paniert wird, wie es früher üblich war.

Außerdem ist es seit einiger Zeit Brotkrumen oder, in einer moderneren Version, Panco, um es zu zerschlagen und zu braten.

Der nächste Schritt vervielfacht bereits die Möglichkeiten des Cachopo, denn Sie können einen Käse gegen einen anderen tauschen, Paprika in die Füllung einbeziehen, den Schinken gegen Trockenfleisch vom Rind austauschen usw.

Die Grenze wird durch die Vorstellungskraft des Restaurants gesetzt.

Und es war ein Restaurant, "Las Tablas del Campillín", das die Idee hatte, den #CachopoDay mit drei großen Sponsorenmarken (Makro, Coca-Cola und Veal Asturiana) zu feiern die Mode der Cachopos von individueller Größe), weil die Idee ist, dass es in Gesellschaft geteilt, gesprochen, genossen wird:

Cecina und Käsesalat, Las Tablas del Campillín, Oviedo

Pin
Send
Share
Send